MINIFOSSI
Impressum

 
Themenbereiche
Fortifikation, Festungswerke & Linienbau  
 
In unserem ehemaligen Archiv auf der alten Homepage vom Ev. Jugendheim Gersbach hatten wir rund 140 Schanzen und Wallanlagen detailliert mit Fotos und Grafiken dokumentiert. Wir fingen im www mit der Dokumentation unserer Forschungsergebnisse zu einer Zeit an, in der ein Einsatz des Internets - gerade in einer Schule - noch die ganz seltene Ausnahme war. Und Google noch nicht einmal existierte. Speicherträger waren genauso knapp bemessen wie die zur Verfügung stehenden Speicherplätze für die Webseiten - daher auch die noch kleinen Fotoformate. Damals gab es auch noch keine Digitalkameras: die Fotos kamen als Papierausdruck vom Fotohändler, wurden nun einzeln eingescannt und erst dann am PC grafisch bearbeitet - bezogen auf unsere umfangreiche Archive und Dolumentationen eine immense zusätzliche Arbeit.
 
Während heute viele Neuentdeckungen nur noch über Lidar am PC gemacht werden, war es bei uns noch mehrheitlich reine Feldarbeit und die sehr intensive Vorortsuche nach den "missing links". Mit dem modernen Geländescan-Verfahren, das auch größere Areale besser erfasst, ist es nun aber auch möglich, genauere Bestimmungen oder Interpretationen zu treffen. Dazu gehört auch, dass es damals bestimmte Formen im Gelände gab, die wir zunächst als Wallgraben-Systeme interpretierten, sich dann aber in der Gesamtheit als historische Wegstrukturen bewahrheiteten. Unser nun geschlossenes Archiv umfasst auf rund 300 einzelnen Webseiten ca. 8.000 Aufnahmen und Grafiken - von denen wir  hier bewusst nur noch einige als besonders exemplarische Beispiele veröffentlichen. Einzelne Gemeinden wie Wieden, Schopfheim & Gersbach, Neuenweg & Bürchau haben unsere archivierten Webseiten mit den entsprechenden Nutzungsrechten erworben und stellen diese lokal wichtigen Informationen nun eigenständig Vorort auf ihrer jeweiligen Homepage ins Netz.

Anlegen einer Hack- und Verhau-Linie (Experimentelle Archäologie)
Auf den Spuren von dem französischen Festungsbaumeister Vauban: Neuf-Brisach (Frankreich)
Bau einer Lunette als Defensivsicherung eines Chartaques (Experimentelle Archäologie)
Charles Fort & James Fort, County Grafschaft Cork, Kinsale (Irland)
Chartaques - Wach- und Signaltürme zwischen den Schanzanlagen
Denkmalschutz und Denkmalpflege im Wald
Deutsches Historisches Museum DHM Berlin: Fortifikation & Schanzbauern
Die blutige Schlacht von Schönenbuchen 1444: Schwarzwälder Bauern gegen ein  armagnacisches Heer.
Die Eidgenossen und St. Jakob 1444 - mit verheerenden Auswirkungen auf das Hintere Wiesental.

Ein- und ausspringende Winkel zur Sicherung des Flankenschutzes einer Schanze.
Einstiger Sitz des Deutschen Ritterordens: die Marienburg (Polen)
Eppinger Linie - Teilstück der Defensiv-Linien des Türkenlouis im Kraichgau
Ferngesteuerte elektropneumatische Teleskop-Fotostativ-Hochbildaufnahmen
Festungswerk Fort Michelangelo bei Civitavecchia (Italien) - nomen est omen.
Forstwirtschaftlicher Wegebau vernichtet einzigartiges Kulturgut und archäologische Gesamtheit.
Fortifikation im Barock - architectura militaris und die "Kunst des Krieges"
Freilegen einer originalen Schanzanlage
Guerilla-Taktik und ziviler Widerstand - Schwarzwälder Bauern und ihre Letzen.

Halbständige Befestigung & Feldbefestigung (Fortifikation & Schanzenbau)

Handgeschmiedete Krähenfüsse und Wolfsangeln - experimentelle Archäologie am Amboss.
Haue, Verhau und Verhack - effektive Annäherungshindernisse eines Defensivsystems.
Hochbilder (Schräg- und Vogelperspektive) einer polygonalen Schanzenrekonstruktion.
Hurstaktion auf einem originalen Schanzengelände - gemeinsam mit dem Forst.
Idealtypische Fortifikationsmanier von Vauban in Form eines sternförigen Festungswerks.
Idealtypische Formen von Schanzen (Erdwerke) im südlichen Schwarzwald.

Inselfestung Christiansø  auf Ertholmenen (Erbseninseln), Ostsee, (Dänemark)

Internationale Festungswerke in Europa - Forschungsarbeiten zur Fortifikation Vorort.
Jagdmethoden auf Wölfe werden zum Vorbild defensiver Abwehrmaßnahmem: die Wolfsgruben.
Nürnberg - Kaiserpfalz, Kaiserburg und freie Reichsstadt
(Fortifikation & Dioramabau).
Krähenfüsse und Fussangeln - todbringende Defensivwaffen aus den Nagelschmieden.
Leben zwischen Schanze & Hof, Wall & Feld - Friedenszeit im Schwarzwald.
Leben zwischen Schanze & Hof, Wall & Feld - Kriegszeiten im Schwarzwald.
Letzen, Letzimauern, Landmauern und Landhage - defensive Schutz- und Verteidigungsmaßnahmen
Marienburg - Ordensburg und mittelalterlicher Sitz der Hochmeister des Ordens im Deutschordensstaat.
Meyers Konversationslexikon von 1885 - 1892: Lexikon der Fortifikation (Auszug)
Natürliche Annäherungshindernis: Grüner Stacheldraht - in und vor Schanz- und Wallgräben.
Passagère ou du moment & Fortification de campagne (Fortifikation & Schanzenbau).
Polygonale Schanze - Sternschanze von Neuenweg (französisches Fortifikationswerk).
Regionale Schanzenforschung - exemplarisches Beispiele aus dem Südschwarzwald
Reguläre und irreguläre Schanzformen und ihre idealtypische Ausformung im Schwarzwald.

Römisches Marsch- und Feldlager (Militärlager), Röm. Abtl. Archäologischen Museums (arco) Freiburg.

Schanzwerkzeug - wenn aus zivilem Handwerkzeug gefürchtete Waffen im militärischen Kampf werden.
Schutz von Schanzen und Wallanlagen: Denkmalschutz versus forstwirtschaftlichen Interessen.
Schweizer Reisige auf Beutezug im Wiesental - oder dienen französische Söldner als "schwarze Peter"?

Semipermanente Befestigung (Halbständige Befestigun): Fortifikation von Schanzen.
Sicherung der Vorderen Linien und Anbindung der Hinteren Linie (südl. Schwarzwaldlinien).
Spandauer Zitadelle - bedeutendes Zeugnis der Fortifikationskunst in der Renaissance.
Stadt-, Küsten- und Inselsicherung: Festungswerke Valletta (Malta).
Sternschanzen mit und ohne ein- und ausspringenden Winkeln als effektiver Flankenschutz.
Strategische Pass-Sicherung mit Schanze & ausgedehnten Wallanlagen.

Viereck-, Fünfteck- und Sechseck-Schanzen im südlichen Schwarzwald.

Wartungsarbeiten an einer rekonstruierten Barockschanze (Polygonalschanze).
Wenn aus einfachen Schwarzwälder Bauern extrem gefürchtete Schnapphähne wurden.
Zwischen Sonne und Halbmond: der Angriff der Reichstruppen auf das verschanzte Lager der Osmanen.


Weitere interessante Informationen finden Sie hier im alphabetisch geordneten Index/Stichwörterverzeichnis

einfach nach dem gewünschten Begriff suchen und mit Direktlink auf die Seite gelangen.

 

   
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
..