AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

Vorwort

Wir blicken auf das arbeitsreichste Jahr seit Bestehen unserer AG zurück.
In allen Bereichen kam es zu starken Konzentrationen, die nur mit einem
Team zu bewältigen waren, dessen Bereitschaft, sich diesen Belastungen
zu stellen, als besonders groß zu bewerten ist.
Um so mehr wird der Weggang (durch Schulabschluß) von insgesamt sechs
der 10 Minifossis personell und logistisch schwer wiegen und den komplet-
ten Um- und Wiederaufbau einer neuen AG-Struktur mit sich bringen. 
Die AG hat zwischenzeitlich einen fachlichen und einen auch dafür notwen-
digen finanziellen Level erreicht, dessen Fortbestand nur mit einem stark 
motivierten Team nach innen und einem vermehrten Sponsoring von außen
abgesichert werden kann. 
Da die AG bereits 22 Jahre existiert und sich dabei immer ständig neue
Themen erschlossen hat, also über eine nie versiegende Eigendynamik
verfügt - und somit "nicht von selbst ausläuft", erwägt die Projektleitung, 
spätestens mit dem 25. Jubiläum das Projekt "vom Netz zu nehmen" und
neuen Lehrkräften und Schülern Platz für deren innovativen Ideen und Pro-
jekte zu machen. Ganz nach dem Motto: "Wenn es am schönsten ist, soll 
man aufhören!" 
Bis 2007 könnten somit auch die noch offen stehenden fachwissenschaft-
lichen Arbeiten - insbesondere im Bereich der Schanzen abgeschlossen 
und in Form eines Buches zum 300. Todestag des Markgrafen Ludwig 
Wilhelm von Baden, dem Türkenlouis, veröffentlicht werden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
OSA-Abschlussbericht 2003/2004 © WERNER STOERK 2004

Homepage (Index)

Copyright & Editor: ©ws-minifossi-20015