AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

Fort- und Weiterbildung

Gerade in einer AG der Begabtenförderung ist die Qualitäts-
sicherung ein wesentliches Element.

Um den hohen fachlichen Level, den wir in der AG MINIFOSSI
erreicht haben, weiter auszubauen, ist die beständige Fort- und

Weiterbildung des AG-Leiters "Kür und Pflicht".

Dazu zählten Informations- und Fortbildungsveranstaltungen im
Bereich des Waldglases sowie der Fortifikation. Ein wesentliches
Element ist der Gedankenaustausch mit Experten im Internet - hier
garantiert ein weltweites Netz von rund 200 Spezialisten eine opti-
male Informationsbasis (im Schuljahr 2003/2004 über 800 Mails).
Aber auch der gezielter Besuch und neue Impulse von Ideenbörsen
wie z. B. der DIDACTA in Köln.
Die umfangreichen persönlichen Recherchen im Landesarchiv Tirol 
(Innsbruck) sowie im Österreichisches Staats- und Kriegsarchiv in
Wien waren nicht nur zeitlich aufwändig, legten aber die notwendigen
fachwissenschaftlichen Grundlagen für eine historisch solide Interpre-
tation der Vorort gewonnenen MINIFOSSI-Forschungsergebnisse .
...

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
OSA-Abschlussbericht 2003/2004© WERNER STOERK 2004

Homepage (Index)

Copyright & Editor: ©ws-minifossi-2015