AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien & Gold
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

Dank & Glückauf

Wie wenig sich die Konditionen im Umfeld meines Projektbereiches verändern, 
dokumentierten die vom letztjährigen Abschlussbericht wortwörtlich übernom-
menen zwei Sätze (wobei der erste Abschnitt der erfreuliche, der zweite da-
gegen wiederum ein sehr unerfreulicher ist):
"Danken möchte ich abschließend speziell meinem Schulleiter, der mit 
seiner zuverlässigen und umfassenden Unterstützung unser Projekt 
mitträgt und dessen finanziellen „Haushaltsspritzen“ (inklusive den vom
FES-Freundeskreis), längerfristig unser „Überleben“ – trotz meiner nicht
unerheblichen privaten Zuschüsse – absichert. 
Danken möchte ich aber auch den Verantwortlichen des Oberschulamtes,
die trotz ihrer „schwierigen Rahmenbedingungen“ an der Begabtenförderung
(hoffentlich auch weiterhin) festhalten - und sich auch nicht von solchen - für 
mich nicht mehr nachvollziehbaren und einfach „unglaublichen“ Fakten wie 
der diesjährige Ausfall der Jahrestagung auf Grund mangelnder Teilnahme
(!) negativ stimmen lassen!" 
In diesem Sinne grüße ich alle unsere Freunde und Förderer, unsere Sponsoren
und Experten, die unsere Arbeit in vielfacher Hinsicht mittragen: Mental, ideell, 
finanziell - allen sei an dieser Stelle gedankt und ein besonders reiches, von 
Herzen kommendes Glückauf zugerufen - für alle Dinge des Lebens!

gez. Werner Störk, AG- und Projektleiter,
im 21. Jahr des Bestehens der AG MINIFOSSI.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis
OSA-Abschlussbericht 2002/2003
© WERNER STOERK 2003

Homepage (Index)

Copyright & Editor: ©ws-minifossi-2015