AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold, Glas & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

Beratung
...

In den vergangenen Jahren hat sich die fachliche (pädagogische und historische) Beratung zusätzlich 

zu einem festen Bestandteil der "schulexternen" Projektarbeit entwickelt.

Dazu gehört die fachliche Beratung aller Schularten (inklusive der privaten wie auch von Internaten) bei der 

Einrichtung naturwissenschaftlichorientierter AGs und Leistungskurse, speziell für geowissenschaftliche 

Themenbereiche, darunter natürlich vor allem die Edelmetall-Exploration, Spezialwissen und Hintergrund-

informationen für Fachredaktionen von Verlagen und Zeitungen, Anfragen von Privatpersonen, konzeptio-

nelle Planungen für Film- und Fernsehproduktionen bis hin zu geplanten Einrichtungen von Indoor-Gold-

waschanlagen wie in Idar-Oberstein, der weltberühmten Edelsteinstadt.

Damit auch der Umfang dieser Arbeit richtig eingeschätzt wird, hier die Zahlen von Mails und Briefen der

letzten drei Jahre: 268 (2006), 334 (2007) und 380 (2008) - Tendenz weiter steigend: Bis 30.06.2009 ist

die Zahl bereits schon auf 322 angewachsen.

Zwei Beispiele: Interviews für eine Masterarbeit zum Thema Qualitätsmanagement in der Landschaftsin-

terpretation unter Betreuung von Patrick Lehnes und Prof. Rainer Glawion vom Institut für Physische 

Geographie. Dabei geht es um einen Vergleich von Qualitätsverständnis und -strukturen im Naturpark 

Südschwarzwald und dem Cairngorms National Park in Schottland, besonders in Hinblick auf Themen- 

und Erlebnispfade. Oder die fachliche Unterstützung zur Erstellung einer Saumpfad-Karte des südlichen

Schwarzwaldes durch das Heimatmuseum Schönau.

Auf Grund der bundes-, ja europaweiten Resonanz auf den Bau der Barockschanze treffen jetzt immer

häufiger auch Anfragen ein, die sich über das Gesamtprojekt, vor allem aber auch auf fachspezifische

Themen beziehen. So stehen wir derzeit mit zwei Planungsgruppen in Kontakt, welche ebenfalls in ihrer 

Region ein Schanzen- bzw. Wallgraben-Projekt vorantreiben. Das eine liegt in Rheiderland (Ostfriesland) 

und das andere in Hütten, Kanton Zürich (Schweiz). Ebenso mehren sich Anfragen über den Bau von 

Chartaques - offensichtlich hat unser Projekt eine sehr motivierende Ausstrahlung - was wir natürlich be-

grüßen.

Trotz der recht zeitaufwändigen, da immer auch sehr zeitnah zu erledigenden Recherchen, die haupt-

sächliche über den Projektleiter laufen, sehen ich darin eine wichtigen Part unserer Öffentlichkeits- und 

damit auch Multiplikatorenarbeit.

...

...


Zurück zum Inhaltsverzeichnis
FoebbS RP Freiburg Abtl. 7 Schuljahr 2008/2009 © Werner Störk

Homepage (Index)

Copyright & Editor: ws-minifossi-2015